Wolfgang Strobel muss wohl mit dem kleinsten Etat der Handball-Bundesliga planen.Foto: Kara Foto: Schwarzwälder Bote

Im Sommergespräch blickt der Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten, Wolfgang Strobel, noch einmal auf eine schwierige Saison zurück – und voller Tatendrang auf 2021/22.

Vier Wochen sind vergangenen, seit Handball-Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten eine schwierige Corona-Saison als 15. erfolgreich beendet hat. HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel blickt noch einmal zurück, aber auch schon nach vorne.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: