Für Mike Schwabe (links), Teamleiter Bädertechnik, und Bäderleiter Steven Ulrich gibt es im Aquasol immer etwas zu tun. Foto: Otto

Es ist mit 28 Grad herrlich warm, die spiegelglatte Wasserfläche strahlt in schönstem Blau – sofort kommt Urlaubsstimmung auf. Die Szenerie spielt sich freilich nicht im Süden ab, sondern mitten in Rottweil. Wir haben hinter die Kulissen des geschlossenen Aquasols geblickt – und dabei festgestellt: Arbeit und Betrieb gibt es trotzdem.

Rottweil - Bäderleiter Steven Ulrich und der Teamleiter Bädertechnik, Mike Schwabe, nehmen sich Zeit, um zu zeigen, was hinter den verschlossenen Türen des beliebten Bades derzeit geschieht. Erstmal ist da natürlich vor allem: Ruhe. Eine Ruhe, die so gar nicht zu dem passen will, was man mit dem Aquasol verbindet: Lachende Kinder, Wassergeplätscher, Geschrei von der Rutsche – Trubel eben.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: