Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 4. September Jalousien mit Äpfeln beworfen: 20.000 Euro Schaden

Von
Unbekannte beschädigten die heruntergelassenen Außen-Jalousien des Hoptbühl-Gymnasiums in Villingen mit Äpfeln. (Symbolfoto) Foto: dpa-Zentralbild

VS-Villingen: Unbekannte Täter haben in der vergangenen Woche, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, die heruntergelassenen Außen-Jalousien des Hoptbühl-Gymnasiums in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit Äpfeln beworfen und so hohen Sachschaden angerichtet.

Hierbei wurde eine Vielzahl der Jalousien-Lamellen verbogen beziehungsweise aus den Schienen gerissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von fast 20.000 Euro.

Die Polizei Villingen (07721 601-0) hat Ermittlungen eingeleitet und bittet dringend um Hinweise.Rottweil: Radfahrerin stürzt und verletzt sich

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.