Rottweil: Zwei Männer sind am Donnerstag in Rottweil festgenommen worden. Die beiden sollen versucht haben, in einen Laden einzubrechen.

Ein Zeuge alarmierte die Polizei gegen 2 Uhr, als er vier Männer dabei beobachtete, wie sie versuchten, in ein Tabakgeschäft in der Hauptstraße einzubrechen. Als die Täter den Zeugen bemerkten, flüchteten sie in Richtung Friedrichsplatz. 

Die Polizei fahndete nach den Männern und nahm zwei von ihnen - 20 und 21 Jahre alt - in der Hochmaiengasse vorläufig fest. Einer der beiden Männer leistete auf dem Weg zum Polizeirevier Widerstand und beleidigte die Polizisten. 

Die Polizei ermittelt und bitte unter Telefon 0741/47 70 um Hinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: