Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Mai Donaueschingen: Auto fliegt zehn Meter durch die Luft

Von

Donaueschingen: Bei einem Unfall ist am Sonntagvormittag in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) eine junge Frau verletzt worden. 

Eine 19 Jahre alte Autofahrerin war auf der Bundesstraße in Richtung Bräunlingen unterwegs. In einer Linkskurve kam sie alleinbeteiligt infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf das Bankett. Die junge Frau übersteuerte nach links und kam auf die Gegenspur.

Der Fahrerin gelang es noch, den Wagen zurück nach rechts zu ziehen, kam dann jedoch von der Fahrbahn ab. Im Weiteren überfuhr sie die Einfahrt eines Feldwegs, hob ab und flog mit ihrem Fahrzeug etwa zehn Meter durch die Luft. Etwa 30 Meter weiter kam das Auto zum Stillstand.

Alle Airbags wurden ausgelöst. Die junge Fahrerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Klinikum Donaueschingen gebracht. Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. 

Artikel bewerten
2
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.