Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 20. Januar VS-Villingen: Schlägerei in der Färberstraße

Von

VS-Villingen: Wegen gefährlicher Körperverletzung haben Beamte des Polizeireviers Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) in der Nacht auf Sonntag Ermittlungen gegen mehrere Tatverdächtige eingeleitet.

Hintergrund war ein Vorfall, der sich gegen 23 Uhr vor einer Gaststätte in der Färberstraße ereignet hatte: Dort hatten sich ein 18 und ein 19 Jahre alter Lokalbesucher wegen bereits länger andauernder persönlicher Streitigkeiten unterhalten. Zu dem Gespräch kamen dann weitere Personen hinzu, die dann unvermittelt mit dem 19-Jährigen das fast gleichaltrige Opfer mit Schlägen traktierten.

Bei dem Versuch zu schlichten wurden laut Polizei noch weitere anwesende Personen in die Auseinandersetzung mit hineingezogen und leicht verletzt.

Der 18-Jährige wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und mit einer leichten Gesichtsverletzung in das Schwarzwald-Baar-Klinikum eingeliefert. Die polizeilichen Ermittlungen zur Feststellung aller maßgeblich beteiligten Angreifer dauern derzeit noch an.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.