Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 17. September Beim Autoklau vom Eigentümer erwischt

Von
Am Dienstagabend hat ein Mann in Titisee (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) versucht, ein Auto zu klauen. Der Versuch scheitete: Der Dieb wurde vom Eigentümer festgehalten. (Symbolfoto) Foto: sb-Archiv

Titisee-Neustadt: Am Dienstagabend hat ein Mann in der Seebachstraße in Titisee (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) einen Dieb vom Autoklau abgehalten und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Der Täter fuhr ohne Führerschein mit seinem nicht zugelassenen Motorrad von Lenzkirch nach Titisee und war dort ohne Benzin liegen geblieben. Daraufhin öffnete er einen vor einem Haus abgestellten Wagen und startete diesen. Der Eigentümer des Autos konnte den Täter gerade noch an der Abfahrt hindern und forderte ihn auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Bei der Durchsuchung des Beschuldigten wurde festgestellt, dass er ein Einhandmesser dabei hatte.

Da er angab, im Laufe des Tage unterschiedliche Drogen konsumiert zu haben, wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen.

Während der Fahrt nach Lenzkirch beleidigte der Mann eine 33-jährigen Polizeibeamtin. Auch für diese Tat wird er sich strafrechtlich verantworten müsen. Die im Anschluss durchgeführte Durchsuchung seiner Wohnung führte zum Auffinden geringer Mengen an Cannabis.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.