Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 17. Dezember Wurstdieb plündert Weihnachtsmarkt-Stand

Von
Ein Unbekannter hat auf dem Weihnachtsmarkt in Bietigkeim-Bissingen Wurst und Salami im Wert von mehr als 1000 Euro mitgehen lassen. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Bietigheim-Bissingen: Ein Wurstdieb hat auf einem Weihnachtsmarkt in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) einen Feinkoststand geplündert und sich mit Hunderten Salami aus dem Staub gemacht.

Wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte, war der Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in den Marktstand eingebrochen. Am Sonntagmorgen entdeckten Marktleute dann, dass acht "prall gefüllte" Körbe mit Würsten im Wert von rund tausend Euro fehlten.

"Nun hoffen wir, dass jemand etwas gesehen hat", sagte die Sprecherin. Zeugen sollen sich bei den Beamten melden.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.