Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 15. Juli Donaueschingen: 17-Jähriger wird von Auto erfasst

Von

Donaueschingen: Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Montagnachmittag ein 17-jähriger Fußgänger in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) verletzt worden. 

Der 17-Jährige war zu Fuß auf dem Gehweg der Schellenbergbrücke in Richtung Bahnhof unterwegs und wollte die Einmündung zur Käferstraße überqueren. Dabei wurde er von einem in der Käferstraße fahrenden Auto erfasst, der gerade nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen wollte.

Der 17-Jährige prallte mit dem Körper seitlich gegen die Motorhaube und anschließend mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, um dann auf den Boden zu stürzen. Er wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Klinikum Donaueschingen eingeliefert. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Am Auto der Unfallverursacherin entstand geringer Sachschaden. 

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.