Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 13. Februar Rausgeschmissen: Mann sucht Bleibe bei Polizei

Von
Auf dem Kehler Polizeirevier fand der rausgeworfene Mann vorübergehend eine neue "Bleibe". (Symbolfoto) Foto: Stefan Sauer/Archiv/dpa

Kehl: Ein 56 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Mittwoch auf dem Polizeirevier in Kehl (Ortenaukreis) erschienen und hat die Nachtschicht um eine Bleibemöglichkeit gebeten.

Der Mittfünfziger führte an, von seiner Lebensgefährtin aus der Wohnung geschmissen worden zu sein. Als Freund und Helfer suchten die hilfsbereiten Beamten nach einer Möglichkeit, dem Wunsch des vorübergehend Obdachlosen gerecht zu werden.

Nach einem Blick in das Fahndungssystem machte sich plötzlich die Tür zu einer "Herberge" auf: Gegen den 56-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen Sachbeschädigung vor. Die kommenden Nächte muss der "Wohnungssuchende" nun in einer Justizvollzugsanstalt verbringen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.