Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 13. April Schweizer liefern sich Rennen auf Autobahn

Von
Zwei Schweizer haben sich ein illegales Rennen auf der Autobahn geliefert. (Symbolfoto) Foto: mozakim/ Shutterstock

Singen: Wegen eines illegalen Autorennens von zwei Schweizern auf der Autobahn 98 zwischen Singen (Kreis Konstanz) und Stockach ermittelt die Polizei gegen zwei bislang unbekannte Fahrer.

Die Autofahrer überholten am Montag gegen 23.15 Uhr zwischen Singen und der Abfahrt Stockach West einen vorausfahrenden Pkw. Dicht vor dem Fahrzeug scherten sie wieder ein und bremsten anschließend von 120 km/h auf 60 km/h ab.

Anschließend positionierten sich die beiden Fahrzeuge mit Schweizer Zulassung nebeneinander und beschleunigten gleichzeitig stark - offenbar, um sich ein Rennen zu liefern.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen unter der Telefonnummer 07733/9960-0 zu melden.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.