Donaueschingen: Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kleintransporters, der am Dienstagmorgen in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Unfall verursacht hat.

Ein 62-Jähriger VW-Polo-Fahrer fuhr gegen 8 Uhr, von der Dürrheimer Straße kommend, in den Kreisverkehr am Ortseingang ein und wollte in Richtung Breslauer Straße weiterfahren. Dabei ließ er einen Kleintransporter passieren, der stadtauswärts unterwegs war.

Als sich der Polo-Fahrer im Kreisverkehr befand, setze der Kleintransporter plötzlich zurück und fuhr rückwärts wieder in den Kreisverkehr ein, wobei er mit dem VW zusammenstieß. Ohne sich um den entstandenen Schaden an der Stoßstange des VW hinten rechts in Höhe von rund 3000 Euro zu kümmern, flüchtete der Unbekannte in Richtung der B 27.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Donaueschingen, Telefon 0771/83783-0, zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: