Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Juli Horb: Betrunkener Quad-Fahrer stürzt bei Wheelie

Von

Horb-Obertalheim: Bei einem Verkehrsunfall in der Ortsmitte von Obertalheim (Kreis Freudenstadt) in Richtung Untertalheim ist am Dienstag gegen 21 Uhr ein 39-jähriger Quad-Fahrer leicht verletzt worden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 6000 Euro. Der 39-Jährige stand nach Angaben der Polizei offensichtlich unter Alkoholeinfluss und musste sich deshalb einer Blutentnahme unterziehen. 

Er fuhr mit seinem Fahrzeug zunächst aus Richtung Untertalheim kommend durch die Ortsdurchfahrt von Obertalheim. Im Einmündungsbereich zur Martinstraße wendete er sein Gefährt und fuhr nun wieder in Richtung Untertalheim. Laut Zeugenaussage beschleunigte der 39-Jährige sein Quad derart stark, dass es nur auf der Hinterachse fahrend einen Wheelie machte.

In der Folge verlor der Mann die Kontrolle über sein Gefährt. Es brach nach Wiederaufkommen auf der Fahrbahn schlagartig nach links aus und kam von der Fahrbahn ab. Durch den plötzlichen Richtungswechsel wurde der Fahrer von seinem Quad abgeworfen.

Das Quad durchbrach daraufhin ein Scheunentor und beschädigte einen in der Scheune geparkten Renault.

Der 39-Jährige wird wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er muss mit dem Entzug der Fahrerlaubnis, einer beträchtlichen Geldstrafe sowie sieben Punkten in Flensburg rechnen.  

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.