Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Wollte Frau ihren Ex überfahren?

Von
Eine 48-Jährige soll in Stuttgart-Süd ihren Ex-Freund angefahren haben und geflüchtet sein. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Süd: Eine 48-Jährige wird verdächtigt, am Samstagnachmittag im Stuttgarter Süden ihren Ex-Freund absichtlich angefahren zu haben.

Wie die Polizei mitteilt, war der 36-Jährige zu Fuß unterwegs und wollte gegen 16.20 Uhr die Finkenstraße überqueren, als ein rotes Auto zunächst langsam heranfuhr. Plötzlich gab die Fahrerin Vollgas und hielt auf den 36-Jährigen zu. Der Mann sprang zur Seite, wurde jedoch noch gestreift, zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Die Fahrerin fuhr ohne anzuhalten weiter.

Der Verletzte ist sich sicher, dass es sich bei der Fahrerin um seine ehemalige Lebensgefährtin gehandelt hat, mit der er schon seit längerer Zeit Streit hat. Die Ermittlungen dauern an.

Flirts & Singles