Ein Rennradfahrer ist am Samstag im Stuttgarter Westen auf den Pkw eines 41-Jährigen geprallt, der gerade wenden wollte. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt. Foto: dpa

Ein Rennradfahrer ist am Samstag im Stuttgarter Westen auf den Pkw eines 41-Jährigen geprallt, der gerade wenden wollte. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Stuttgart-West: Beim Zusammenprall mit einem Auto hat sich ein Radfahrer am Samstag gegen 15.50 Uhr in der Reinsburgstraße in Stuttgart-West schwere Verletzungen zugezogen.

Der 41-jährige Fahrer eines Opel Vectra war zunächst auf der Reinsburgstraße stadtauswärts unterwegs und wollte bei einer Grundstückszufahrt nach der Seyfferstraße wenden, teilt die Polizei mit. Ein entgegenkommender, 49-jähriger Rennradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, prallte gegen das Heck des quer stehenden Pkw und stürzte. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 49-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Sachschaden liegt bei zirca 700 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: