Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Mitte: Rabiaten mutmaßlichen Ladendieb festgenommen

Von

Stuttgart-Mitte: Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Mitte einen mutmaßlichen Ladendieb festgenommen, der Widerstand leistete.

Wie die Beamten melden, soll der 21-Jährige gegen 15.50 Uhrin einem Kaufhaus in der Eberhardstraße in eine Umkleidekabine gegangen sein und dort die Sicherungsetiketten von mehreren T-Shirts entfernt haben. Danach soll er sie unter seiner Jacke angezogen und versucht haben, den Laden zu verlassen ohne zu bezahlen. Als zwei Ladendetektive ihn ansprachen und ins Büro baten, ging er zunächst mit, versuchte dann jedoch zu flüchten.

Dabei soll er versucht haben, auf die beiden Detektive einzuschlagen. Die Männer konnten die Schläge jedoch abwehren und den Verdächtigen ins Büro bringen. Ein möglicher Komplize flüchtete unterdessen unerkannt. Der 21-Jährige wurde nach einer Anzeigenaufnahme wieder auf freien Fuß gesetzt.