Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 73-Jähriger rammt Stadtbahn am Olgaeck

Von
Ein 73-Jähriger rammt mit seinem Auto eine Satdtbahn am Olgaeck. Verletzt wird niemand. (Symbolfoto) Foto: Kraufmann

Stuttgart-Mitte: Der 73 Jahre alter Fahrer eines VW Passat ist am Mittwochmorgen in der Hohenheimer Straße in Stuttgart-Mitte mit einer Stadtbahn der Linie U7 zusammengestoßen. Dadurch geriet der Stadtbahnverkehr der Linien U5, U6, U7, U12 und U15 kurz ins Stocken.

Wie die Polizei berichtet, war der Senior gegen 10.10 Uhr auf der Hohenheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe der Alexanderstraße wollte er offenbar wenden. Das ist an dieser Stelle jedoch nicht erlaubt. Der Autofahrer übersah dabei die in gleicher Richtung fahrende Stadtbahn der Linie U7. Er fuhr seitlich gegen die Bahn, wobei ein Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 zu melden.