Nachdem ein Streit unter zwei Bauarbeitern in Stuttgart-Mitte eskalierte, zückte einer der beiden ein spitzes Werkzeug und schlug damit mehrfach auf seinen Kollegen ein. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach / Symbolbild

Als ein Streit unter zwei Bauarbeitern in Stuttgart-Mitte eskaliert, zückt einer der beiden ein spitzes Werkzeug und schlägt damit mehrfach auf seinen Kollegen ein - diese und weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart gibt es hier.

Stuttgart-Mitte: Am Montagmittag hat ein 32-Jähriger auf einer Baustelle in Stuttgart-Mitte offenbar einen Arbeitskollegen attackiert und schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, arbeiteten der 32-Jährige und sein 34-jähriger Kollege schon seit Längerem zusammen auf der Baustelle am Pariser Platz. In der Vergangenheit waren die beiden öfter in Streit geraten.

Am Montag gegen 14 Uhr eskalierte die Situation: Der 32-Jährige griff während des Streits plötzlich zu einem scharfkantigen Arbeitswerkzeug und schlug, so die Polizei, damit mehrfach auf seinen Kollegen ein. Das Opfer blieb mit einer klaffenden und stark blutenden Kopfverletzung benommen am Boden liegen und musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die beiden Männer stark alkoholisiert waren. Gegen den 32-Jährigen ist am Dienstag Haftbefehl erlassen worden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: