Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: Taxifahrer von dreistem Fahrgast verletzt

Von

Leonberg: In der Nacht zum Freitag haben dreiste Fahrgäste in Leonberg (Kreis Böblingen) einen Taxifahrer geprellt und verletzt.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Taxifahrer die drei Männer vom Stuttgarter Hauptbahnhof nach Leonberg gefahren. Als das Taxi gegen 3.20 Uhr dort ankam, wollten die drei bislang unbekannten Täter aus dem Taxi aussteigen, ohne den 42-jährigen Fahrer zu bezahlen. Als dieser daraufhin versuchte einen der Fahrgäste festzuhalten, schlug einer der Täter vom Rücksitz aus gegen den Hinterkopf des 42-Jährigen, welcher dadurch leicht verletzt wurde. Anschließend konnten sich die drei Männer aus dem Staub machen.

Der Mann, der auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und schlank sein. Er trug eine graue Jacke und eine graue Hose und hatte kurzes blondes Haar. Die beiden Männer auf dem Rücksitz waren etwa gleich alt. Beide trugen eine schwarze Jacke und hatten eine normale Statur. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07152/605-0 entgegen.

Flirts & Singles