Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Weil der Stadt: Ein auf dem Herd vergessenes Essen gerät in Brand

Von

Weil der Stadt: Weil eine Familie ihr Essen auf dem Herd vergessen haben, ist es in einem Mehrfamilienhaus in Weil der Stadt (Kreis Böblingen) am Sonntagvormittag zu einem Küchenbrand.

Wie die Polizei meldet, ging gegen 11.20 Uhr bei der Leitstelle Böblingen, die Meldung ein, in einem Mehrfamilienhaus in der Panoramastraße brenne eine Küche.

Als die Einsatzkräfte eingetroffen waren, hatten sich die Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits in Sicherheit bringen können. Außerdem hatten die Besitzer der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, bereits eigenständig löschen können.

Sowohl eine 74-Jährige als auch ein 76-Jähriger erlitten durch die Rauchentwicklung leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Grund für den Brand war offenbar ein auf dem Herd vergessenes Essen gewesen.

Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und insgesamt 23 Einsatzkräften vor Ort.

Flirts & Singles