Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Kornwestheim: Unbekannte brechen in Wohnhaus ein und flüchten vor Polizei

Von

Kornwestheim: Zwei unbekannte Täter sind am Freitagnachmittag in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) in ein Wohnhaus eingebrochen. Als die Polizei eintraf ist, flüchteten die Täter.

Wie die Polizei meldet, schlugen die unbekannten Täter gegen 16.15 Uhr die Fenster des Gebäudes in der Christophstraße ein. Durch den dadurch verursachten Lärm wurde eine Nachbarin auf den Vorfall aufmerksam und alarmierte die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, flüchteten die Täter und konnten trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahme entkommen. Bei der Fahndung wurde unter anderem ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Bei dem ersten Täter soll es sich um einen etwa 20-Jährigen mit südländischem Aussehen handeln. Er trug dunkle, kurze Haare, eine blaue Kapuzenjacke oder ein Kapuzenshirt, eine helle Jogginghose und weiße Handschuhe. Der zweite Täter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt und soll ebenfalls ein südländisches Aussehen gehabt haben. Er trug eine blaue Mütze, eine braune Jacke mit Kapuze und weiße Handschuhe.

Zum Diebesgut liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07154/13130 bei der Polizei zu melden.