Kirchheim unter Teck: Am Freitagmittag hat ein 16-Jähriger die Kontrolle über sein Leichtkraftrad verloren. Das Leichtkraftrad prallte zunächst seitlich gegen einen geparkten Pkw Daimler-Benz und im weiteren Verlauf noch gegen einen Pkw VW-Polo. Hierbei wurde der Lenker über den VW-Polo geschleudert. Dadurch erlitt der 16-jährige schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.