Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leinf.-Echterd.: 25.000 Euro Schaden nach riskantem Überholmanöver

Von

Leinfelden-Echterdingen: Bei einem Unfall in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) sind am Dienstagabend eine Frau leicht verletzt worden und rund 25.000 Euro Schaden entstanden.

Wie die Polizei meldet, fuhr gegen 18.10 Uhr ein 56-Jähriger mit seinem Mercedes Vito in der Max-Lang-Straße in Richtung Echterdingen und hinter einem anderen Wagen sowie einem Sattelzug her. Kurz vor der Einmündung zum Schelmenäcker setzte der Vito-Fahrer dann zum Überholen an. Als zeitgleich eine 24 Jahre alte Audi-Fahrerin aus der Einfahrt Schelmenäcker in Richtung Bahnhof Leinfelden abbog, kam es zum Zusammenstoß.

Der Audi und der Vito stießen frontal aufeinander, dann prallten beide gegen den Sattelzug. Bei dem Unfall wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt. Der Audi musste abgeschleppt werden.

Flirts & Singles