Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Ludwigsburg: Betrunken über Rot gefahren

Von

Ludwigsburg: Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen in Ludwigsburg über eine rote Ampel gefahren und hat einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei meldet, war der Mann gegen 6.10 Uhr mit seinem Nissan auf der Frankfurter Straße in Richtung Heilbronner Straße unterwegs, als er an der Kreuzung mit der August-Bebel-Straße über eine rote Ampel fuhr. Auf der Kreuzung kam es deshalb zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 23-Jährigen. Beide Fahrer und ihre Beifahrer wurden dabei leicht verletzt.

An den Autos entstanden rund 13.000 Euro Sachschaden.

Bei der Unfallaufnahme stellte die hinzugerufene Polizei fest, dass der 24-Jährige getrunken hatte. Er musste sich Blut abnehmen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Flirts & Singles