Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 6. November: Von zwei Autos erfasst - tot

Von
Für eine 74-Jährige kommt am Mittwochabend in Herrenberg jede Hilfe zu spät. Sie wird gleich von zwei Autos erfasst und stirbt noch an der Unfallstelle. Foto: dpa/Symbolbild

Herrenberg: Am Mittwochabend ist eine 74-jährige Fußgängerin in Herrenberg (Kreis Böblingen) von zwei Autos erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau gegen 18.15 Uhr die Daimlerstraße überqueren, als gerade ein 39-Jähriger mit seinem BMW aus Richtung Nufringen kam und die Straße entlangfuhr. Die Passantin hatte die Straße bereits zur Hälfte überquert, als sie vom BMW des Mannes erfasst und auf die Straße geschleudert wurde. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Unmittelbar danach wurde die Frau noch vom Wagen einer entgegenkommenden 55-Jährigen erfasst.

Zum Unfallzeitpunkt herrschten herbstliche Witterungsverhältnisse. Die Polizei hat zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter eingeschaltet. Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0711/6869-0 entgegen.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Daimlerstraße drei Stunden lang gesperrt.