Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Sindelfingen: 20-Jähriger soll unter Drogeneinfluss Unfall verursacht haben

Von

Sindelfingen: Unter deutlichem Drogeneinfluss soll ein 20-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in Sindelfingen (Kreis Böblingen) einen Unfall verursacht haben.

Wie die Polizei berichtet, war er gegen 1.30 Uhr auf der Neckarstraße unterwegs. Dabei fuhr er offenbar über einen Bordstein, ein kurzes Stück auf dem Gehweg und soll schlussendlich auch noch gegen ein Verkehrszeichen gefahren sein. Anstatt den Unfall zu melden, soll der junge Mann versucht haben, sich von der Unfallstelle zu entfernen.

Glücklicherweise wurde der Vorfall jedoch von einer Ludwigsburger Polizeistreife beobachtet, die den Wagen sofort anhielt und den Fahrer kontrollierte. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann wohl deutlich unter der Beeinflussung berauschender Mittel stand.

Dem 20-Jährigen wurde daraufhin Blut entnommen und der Führerschein abgenommen. Der Sachschaden konnte bislang nicht benannt werden.