Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Rudersberg: Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher fest

Von

Rudersberg: Die Polizei hat am frühen Montagmorgen in Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) einen 34 Jahre alten Mann festgenommen, der in eine Gaststätte eingebrochen sein soll.

Wie die Polizei berichtet, hatten aufmerksame Nachbarn kurz vor 5 Uhr bemerkt, dass in eine Gaststätte in der Rudersberger Ortsmitte eingebrochen worden war. Sie riefen die Polizei und gaben das Kennzeichen des mutmaßlichen Fluchtwagens durch. Drei Streifenwagen fuhren daraufhin zum Tatort.

Eine Polizeistreife sichtete das gesuchte Auto schließlich in Miedelsbach und verfolgte es. Obwohl der Fahrer zu flüchten versuchte, konnten die Beamten das Fluchtauto in der Wehrwiesenstraße stellen. Der Beifahrer konnte flüchten. Der Fahrer wurde jedoch festgenommen.

Bei dem mutmaßlichen Einbrecher handelt es sich um einen 34 Jahre alten Mann aus Esslingen, der einschlägig vorbestraft ist. Sein Komplize ist weiterhin auf der Flucht. Er soll  zirka 1,75 Meter groß sein ein helles Oberteil getragen haben.

Die Polizei ermittelt.