Herrenberg: Ein leicht verletzter Autofahrer und Sachschaden von 26.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls am Montagabend bei Herrenberg (Kreis Böblingen), in den drei Autos verwickelt waren.

Der Darstellung der Polizei zufolge war eine 43 Jahre alte Frau gegen 18 Uhr mit ihrem Renault Megane auf der Landesstraße 1358 in Richtung Kuppingen unterwegs, als sie auf der schneebedeckten Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam. Die 43-Jährige lenkte gegen und schrammte dadurch an einem ihr entgegenkommenden Mercedes entlang, dessen linke Seite dabei komplett beschädigt wurde. Anschließend schleuderte der Megane wieder nach rechts und zurück in den Gegenverkehr - dort stieß der Wagen frontal mit einem Renault Twingo zusammen.

Der 59 Jahre alte Fahrer des Twingo erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Beide Renaults mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: