Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Randalierer verletzen Polizisten

Von

Böblingen: Zwei junge Randalierer haben am Samstagmorgen erst verbotene Feuerwerkskörper in Böblingen gezündet und danach vier Polizisten leicht verletzt.

Ein 23- und ein 25-Jähriger zündeten laut Polizei in der Liesel-Bach-Straße Kanonenschläge und flüchteten danach in ihre Wohnung. Die alarmierten Polizisten wurden von den Beiden beleidigt und bedroht. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten weitere Feuerwerkskörper und auch eine kleine Menge Betäubungsmittel. Bei der Festnahme wehrten sich die Männer derart, dass die Beamten verletzt wurden. Erst mit Verstärkung konnten die Randalierer mit aufs Revier genommen werden. Die Männer müssen nun mit mehreren Anzeigen rechnen.