Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Schorndorf: Am Arbeitsplatz Kollegin vergewaltigt

Von

Schorndorf: Die Polizei hat am Freitag einen 51-jährigen Verdächtigen festgenommen, der seine 36-jährige Kollegin bei der Arbeit in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) vergewaltigt haben soll.

Wie die Polizei am Montag meldet, soll der 51-Jährige am Donnerstag, den 30. Juli, seine Kollegin in einem Flur abgepasst haben, als diese auf dem Weg zur Toilette war. Der Verdächtige zerrte sie dabei in ein Zimmer und verschloss die Tür hinter sich. Nach dem sexuellen Übergriff habe der Mann noch versucht die Frau einzuschüchtern und zu bedrohen. Am Nachmittag erstatte die 36-Jährige jedoch gleich Anzeige.

Der Tatverdächtige wurde am Freitag festgenommen und einem Richter vorgeführt, der die Beweislast als ausreichend sah – er kam in eine Justizvollzugsanstalt.