Waiblingen: Ein 44 Jahre alter Mann hat am Montagnachmittag damit gedroht, von einer Brücke auf die Landesstraße L1193 bei Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) zu springen und damit für eine kurzzeitige Sperrung der Bundesstraße B29 und der L1193 gesorgt.

Wie die Polizei berichtet, befand sich der 44-Jährige in einem "psychischen Ausnahmezustand". Zwischen 16.20 Uhr und 16.45 Uhr sperrte die Polizei aus diesem Grund sowohl die B29 in Richtung Waiblingen als auch die L1193.

Obwohl sich der Mann wehrte, konnte er unverletzt in Gewahrsam genommen und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine Polizeibeamtin zog sich bei dem Einsatz leichte Verletzungen zu.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: