Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Schorndorf: Schwer verletzten Jungen am Boden liegen gelassen

Von

Schorndorf: Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstagnachmittag einen elfjährigen Radler in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) angefahren und ihn schwer verletzt. Das meldet die Polizei.

Gegen 15 Uhr wollte der Junge mit seinem Rad bei grüner Ampel die Burgstraße an der Kreuzung mit der Schlichtener Straße überqueren. Der unbekannte Autofahrer ignorierte das Rotlicht und fuhr den Radler seitlich an. Der Junge stürzte zu Boden und erlitt schwere Verletzungen.

Der Unbekannte hielt an, fuhr um den Schwerverletzten herum und flüchtete dann in die Schlichtener Straße. Der Unfallverursacher fuhr einen weißen Geländewagen - vermutlich einen Land Rover – und trug zur Tatzeit eine Sonnenbrille.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07181/2040 entgegen.