Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Markgröningen: Mann schlägt mit Regenschirm zu

Von

Markgröningen: Ein 59-Jähriger hat am Samstagnachmittag in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) mit seinem Schirm auf einen 28-Jährigen eingeschlagen.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Beiden vermutlich wegen ihrer Regenschirme während eines Festumzugs gegen 15.30 Uhr nebeneinander nicht ausreichend Platz gefunden. Deswegen hatten sie offenbar angefangen zu streiten.

Der 59-Jährige fing an, mit seinem Schirm auf seinen Kontrahenten einzuschlagen. Dabei gelang es dem 28-Jährigen, den Schirm zu schnappen und ihn dem Schläger zu entwinden. Bei der Aktion verletzte er sich an der Hand und auch der Schirm nahm Schaden, so dass der 59-Jährige dazu überging mit der Stielspitze des Schirms in die Richtung des Verletzten zu stechen.

Nachdem sich der Mann entfernen wollte, versuchten mehrere Personen ihn festzuhalten. Daraufhin benutzte er erneut seinen Schirm, um nun auf die Helfer einzuschlagen. Die hinzugerufene Polizei konnte ihn noch auf dem Marktplatz stellen, wobei er die Herausgabe seines Schirms verweigerte, so dass ihm die Polizisten das Schlagwerkzeug abnehmen mussten.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Markgröningen unter der Telefonnummer 07145/93270 oder dem Polizeirevier Vaihingen/Enz unter der Telefonnummer 07042/9410 in Verbindung zu setzen.