Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Rutesheim: Taxi steht auf A8 in Flammen

Von

Rutesheim: Das Taxi eines 48 Jahre alten Mannes hat am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 8 auf Höhe von Rutesheim (Kreis Böblingen) Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand.

Laut Polizei war der Mann um 16.40 Uhr mit einem Fahrgast in Richtung München unterwegs, als er bemerkte, dass sein Wagen plötzlich langsamer wurde. Der Taxifahrer fuhr auf den Standstreifen zwischen den Ausfahrten Rutesheim und Leonberg-West, als kurz darauf der Motorraum zu brennen begann.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Wagen löschen. Er wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Während der Lösch- und Räumungsarbeiten wurde der rechte der drei Fahrstreifen gesperrt. Es entstand ein Stau von etwa vier Kilometern Länge. Auf der Gegenfahrbahn entstand ein Stau von drei Kilometern Länge.