Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 24. Dezember: Auf Fahranfänger kommen Anzeigen zu

Von
Fahren ohne Führerschein, keine Versicherung, Fahrerflucht - gleich mehrere Anzeigen kommen auf einen 18-Jährigen aus Ebersbach zu. Foto: dpa/Symbolbild

Ebersbach: Ein Fahranfänger hat am Heiligen Abend in Ebersbach (Kreis Göppingen) ohne Führerschein einen Unfall gebaut und Fahrerflucht begangen.

Wie die Polizei berichtet, hatte der 18-Jährige erst vor Kurzem zu seinem Geburtstag sein Auto bekommen. Am Mittwochmorgen war er damit in der Haydnstraße unterwegs und kam aus noch unbekannter Ursache von der Straße ab.

Er krachte in einen Gartenzaun und kam im Vorgarten eines Hauses zum Stehen. Vermutlich in der Hoffnung, unerkannt zu bleiben, schraubte er die Kennzeichen seines nicht versicherten Autos ab und beging im Schutz der Dunkelheit Fahrerflucht. Der Anwohner rief die Polizei.

Die Beamten ermittelten den 18-Jährigen und stellten an seiner Heimadresse fest, dass er zudem noch nicht einmal einen Führerschein hat. Auf den Fahranfänger kommen jetzt mehrere Anzeigen zu.