Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 20. Juni: Drogenkonsum endet für sechs Personen in Klinik

Von
Der Rettungsdienst musste in der Nacht zum Samstag drei Männer und drei Frauen in Nürtingen in ein Krankenhaus bringen, weil sie bislang unbekannte Substanzen geraucht hatten. (Symbolbild) Foto: dpa

Nürtingen: Vier Rettungswagen sind in der Nacht zum Samstag zur Braikeschule nach Nürtingen (Kreis Esslingen) ausgerückt, weil drei Männer und drei Frauen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren dort eine bislang unbekannte Substanz geraucht hatten.

Wie die Polizei meldet, trafen die Rettungswagen gegen 1 Uhr an der Schule ein. Drei der Konsumenten waren gar nicht, die anderen drei kaum noch ansprechbar. Sie kamen in Krankenhäuser. Noch am selben Tag konnten sie die Kliniken wieder verlassen.

Noch ist unklar, um welche Substanz es sich gehandelt hat, die die Gruppe geraucht hat. Die Ermittlungen dauern an.