Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Kornwestheim: Schlägerei wegen Zigaretten

Von

Kornwestheim: Wegen einer ausverkauften Zigarettenmarke ist es am späten Donnerstagabend in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) zu einer Schlägerei gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, fing alles damit an, dass sich ein 50-jähriger Kunde gegen 23 Uhr in einem Supermarkt in der Stuttgarter Straße bei der Kassiererin beschwerte, da seine Zigarettenmarke ausverkauft war. Als sich ein weiterer, 46-jähriger Angestellter des Marktes einschaltete, wurde der Kunde ungehalten. Er soll den Mitarbeiter dann geschubst und schließlich mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Daraufhin wollte der 46-Jährige den Kunden aus dem Markt führen, es kam zu einem Gerangel. Ein dritter Mann wurde darauf aufmerksam und mischte sich ebenfalls ein. Auch dieser Mann soll dem Marktmitarbeiter ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend machte er sich aus dem Staub.

Mehreren Zeugen gelang es schließlich, den 46- und den 50-Jährigen zu trennen und die Polizei zu verständigen. Beide Männer hatten sich bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Der unbekannte Dritte soll zwischen 30 und 40 Jahren alt und etwa 1,75 Meter groß und schlank sein. Er hatte kurzes dunkles Haar und zur Tatzeit ein grünes T-Shirt an.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07154/1313-0 entgegen.