Hulb: Am Freitag, gegen 15.25 Uhr, befuhr der 53-jährige Fahrer eines Sattelzugs IVECO die B464 von Renningen in Fahrtrichtung Tübingen. Vor der Ausfahrt Böblingen-Hulb kam dem Sattelzug auf seiner Fahrspur ein Fahrzeug entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden, musste der Fahrer seinen Sattelzug stark abbremsen. Das berichtet die Polizei. Vermutlich kam es bei diesem Bremsmanöver zu einem technischen Defekt und der Sattelzug geriet in Brand. Der Brand konnte von Ersthelfern eingedämmt und schließlich von der Feuerwehr Sindelfingen gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 15.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: