Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Nürtingen: Medikamente genommen und Unfall verursacht

Von

Nürtingen: Vermutlich weil sie entgegen den Empfehlungen auf den Beipackzetteln Medikamente genommen hatte, hat eine 46-jährige Autofahrerin am Mittwochmorgen in Nürtingen (Kreis Esslingen) einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 8 Uhr. Die 46-Jährige war auf der Grünewaldstraße in Richtung der Wendeplatte unterwegs und fuhr in einer leichten Rechtskure geradewegs auf ein den geparkten VW Golf. Den alarmierten Polizisten gegenüber sagte die Frau, ihr sei kurz vor dem Unfall schwarz vor Augen geworden.

Die Ursache dafür könnten verschiedene Medikamente gewesen sein, die die Frau auf nüchternen Magen eingenommen hatte. Trotz der Warnungen und Gefahrenhinweise auf den Beipackzetteln hatte sich die 46-Jährige danach hinters Steuer gesetzt. Die Bilanz des Unfalls: rund 20.000 Euro Schaden. Verletzt wurde niemand.

Flirts & Singles