Im Fellbacher Freibad warf eine Unbekannte bei einem Streit einen Jungen mehrfach ins Becken. (Symbolbild) Foto: shutterstock/P.Kanchana

Streit im Fellbacher Freibad eskaliert: Am Donnerstagabend zog eine unbekannte Frau an den Haaren eines 13-Jährigen und warf ihn mehrfach rabiat ins Becken - er erleidet Kratzer am Hals und an den Armen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Fellbach: Eine unbekannte Frau hat am Donnerstagabend einen 13-jährigen Jungen im Fellbacher Freibad (Rems-Murr-Kreis) verletzt.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 19 Uhr zu einem Gespräch zwischen der Frau und dem Jugendlichen. Aus bislang unbekannten Gründen stritten die beiden und die Situation eskalierte. Die Unbekannte zog an den Haaren des Jungen und warf ihn mehrfach gegen seinen Willen in das Wasser. Der Verletzte erlitt Kratzer an den Armen und im Halsbereich.

Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen dauern noch an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: