Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 11. Juli: Schwerer Unfall mit Fahrerflucht auf der A8

Von
Direkt unter dem Messeparkhaus wird eine 22-Jährige am Freitagabend bei einem Unfall auf der A8 schwer verletzt. (Archivfoto) Foto: Leserfotograf hebofo

Leinfelden-Echterdingen: Am Freitagabend ist es auf der A8 Richtung München auf Höhe der Messe Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Sattelzug hatte unvermittelt die Fahrbahn gewechselt, eine 22-Jährige in ihrem Mercedes touchiert und sich nicht weiter um die Folgen des Unfalls gekümmert. Die 22-Jährige wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Sattelzug gegen 21.30 Uhr in Richtung München unterwegs und wechselte ohne zu blinken auf die mittlere Fahrbahn. Hierbei streifte er mit seinem Fahrzeugheck den Mercedes der 22-Jährigen. Der Mercedes schleuderte nach links und prallte frontal gegen die Mittelleitplanke. Von dort wurde er abgewiesen und blieb schließlich direkt unter dem Messe-Parkhaus auf der rechten und mittleren Spur stehen.

Die Fahrerin des Mercedes erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahrer des Sattelzuges kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr einfach weiter.

Am Mercedes entstand ein Sachschaden von 5000 Euro, der Schaden an der Mittelleitplanke beträgt etwa 2000 Euro. Auch am Auflieger des Sattelzuges dürfte Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden sein.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0711/6869230 in Verbindung zu setzen. Zu dem flüchtigen Sattelzug ist nur bekannt, dass der Auflieger grau-weiß ist und hinten links sowie an der Lichtleiste hinten beschädigt sein muss. Der beteiligte Mercedes SLK ist leuchtend gelb.

Flirts & Singles