Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 11. Dezember: Fahranfänger stirbt bei Unfall

Von

Schlierbach: Am Mittwochmorgen ist ein 18-Jähriger in Schlierbach (Kreis Göppingen) mit einem Sattelzug zusammengestoßen und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Fahranfänger gegen 7 Uhr auf der Landesstraße 1152 von Schlierbach nach Roßwälden unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache mit seinem Renault in einer langgezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen.

Der Renault wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Wiese neben der Fahrbahn geschleudert und total beschädigt. Die Verletzungen des jungen Mannes waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 29-jährige Fahrer des Lkw erlitt einen Schock.

Laut Polizei könnte es sein, dass die mangelnde Fahrpraxis des 18-Jährigen, in Verbindung mit Straßenglätte, Ursache für den Unfall war. Ein Gutachter wurde eingeschaltet.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die L1152 war bis 10.19 Uhr voll gesperrt.

Vor dem Renault des 18-Jährigen fuhren zwei weitere Autos, deren Fahrer die Polizei nun als Zeugen sucht. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07161/63-2050 zu melden.

Flirts & Singles