Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region 19. Mai: Kleinkind schwer verletzt

Von
Zwei Schwerverletzte und ein langer Stau - das ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Montagabend auf der B 14 vor dem Kappelbergtunnel bei Fellbach. (Symbolbild) Foto: dpa

Fellbach: Bei einem Auffahrunfall am Montagabend sind auf der B 14 kurz vor dem Kappelbergtunnel bei Fellbach (Rems-Murr-Kreis) eine Frau und ein zweijähriges Kind schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, hatte eine 25 Jahre alte Autofahrerin gegen 18.20 Uhr zu spät gesehen, dass zwei vor ihr fahrende Autos verkehrsbedingt abbremsen mussten. Sie fuhr mit ihrem Wagen auf das Auto einer 21-Jährigen auf, das durch die Wucht des Aufpralls noch auf den Wagen davor geschoben wurde.

Die 25-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin und ein zwei Jahre altes Kind im Wagen der 21-Jährigen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verkehr staute sich bis zu Überleitung B 10/B 14. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro.

Flirts & Singles