Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht, 21. September Ungebremst gegen Sattelzug

Von
Ein 21-Jähriger hat nicht aufgepasst und ist deshalb mit seinem VW Caddy auf einen Lkw-Anhänger aufgefahren. (Symbolbild) Foto: dpa

Horb-Dettingen: Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der B 14 zwischen Horb und Sulz in Höhe Dettingen schwer verletzt worden. An seinem VW Caddy entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Bei dem beteiligten Lkw ist ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden.

Der 21-Jährige fuhr gegen 14 Uhr von Horb in Richtung Sulz. In Höhe Dettingen musste ein vorausfahrender Sattelzug seine Fahrt verlangsamen. Der nachfolgende Caddy-Fahrer erkannte den langsamer werdenden Lkw zu spät und fuhr ungebremst in dessen Anhänger.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.