Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Erlös aus Grillfest für neuen Verein

Von
Wessingens Ortsvorsteher Joachim Breimesser hat im Beisein der Ortschaftsratsmitglieder und der Geschäftsstellenleiterin Doris Hollstein an den Vorsitzenden des erst kürzlich ins Leben gerufenen Verein "Bürger helfen Bürgern", Rudolf Buckenmaier, eine Spende überreicht. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jörg Wahl

Bisingen-Wessingen. Wessingens Ortsvorsteher Joachim Breimesser hat am vergangenen Montagabend im Beisein der Mitglieder des Ortschaftsrats und der Geschäftsstellenleiterin Doris Hollstein an den erst kürzlich ins Leben gerufenen Verein "Bürger helfen Bürgern" 406 Euro überreicht. Dessen Vorsitzender Rudolf Buckenmaier war mit vor Ort. Die Spende stammt aus dem Erlös des Grillfestes für Daheimgebliebene auf dem Dorfplatz in Wessingen.

Vor zwei Jahren entstand in Wessingen die Idee, für Daheimgebliebene während der Urlaubszeit ein Grillfest auf dem Dorfplatz zu veranstalten. Die Besucherresonanz war so groß, dass dieses Fest jährlich stattfinden sollte. Dieses Jahr trafen sich rund 100 Einwohner und verbrachten einige gesellige Stunden in der Ortsmitte.

Veranstaltung soll sich etablieren und jedes Jahr stattfinden

Laut Ortsvorsteher Breimesser soll sich diese Veranstaltung etablieren und Jahr für Jahr für die Bevölkerung angeboten werden.

Rudolf Buckenmaier bedankte sich für die Spende. Er hoffe, dass die Zusammenarbeit mit dem neuen Ortschaftsrat ebenso gut klappe wie mit dem alten. Es sei wichtig, dass die Ortschaftsratsmitglieder von Wessingen, Zimmern und Thanheim entsprechend werben, um neue junge Leute zu gewinnen. Schließlich sei es immens wichtig, dass die junge Generation den Verein mitfinanziere; nicht zuletzt auch deshalb, weil die eingegangene Kooperation mit Kirche und Gemeinde nur zwei Jahre bestehe. Etwa 4500 Mitglieder werden benötigt, um den Aufwand zu stemmen, momentan seien es 220 Personen.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.