Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bietigheim-Bissingen Tödlicher Unfall am Bahnhof

Von
Eine 73-Jährige ist bei einem Unfall am Bahnhof Bietigheim-Bissingen tödlich verunglückt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Bietigheim-Bissingen - Eine 73-jährige Frau ist am Sonntagmittag im Bahnhof Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) von einem einfahrenden Regionalzug erfasst und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, konnte der 43-jährige Zugführer trotz sofort eingeleiteter Notbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 43-Jährige erlitt einen Schock. Die Fahrgäste im Regionalexpress blieben unverletzt.

Die betreffenden Gleise und der Bahnhof waren teilweise für knapp eineinhalb Stunden gesperrt. Betroffen waren die S-Bahen der Linie S5 und die Regionalbahnen R4 und R5. Es kam zu Behinderungen und Verspätungen im Zugverkehr.