Ortsvorsteher Dieter Fehrenbacher (von links), Bürgermeister Micha Bächle, Förster Thomas Eckert und der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei besichtigen die erste Maßnahme. Foto: Jakober

Obwohl es noch längst keinen Spatenstich gibt, sind bereits 50 Menschen mit dem Großprojekt bei Döggingen beschäftigt. Dabei geht es auch um integrierte Maßnahmen wie den Ausbau der Bundesstraße 31.

Donaueschingen/Bräunlingen/Hüfingen - Sieben Jahre wird also an einem der größten Infrastrukturprojekte der Region gearbeitet. "Früher hätte mich so ein Zeitplan mehr erschreckt", sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei. Aber ein solches Großprojekt brauche seine Zeit und letztendlich gehe dann auch alles schneller.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: