Trotz des feuchten Rasens ließen sich viele Ballettfreunde das Public Viewing von "Romeo und Julia" nicht entgehen. Foto: Beytekin

"Romeo und Julia" am Eckensee - trotz feuchten Rasens ließen sich das viele nicht entgehen.

Stuttgart - Fürs Wetter haben die Macher von "Ballett im Park" kein gutes Händchen bewiesen - ausgerechnet an dem Tag, als am Eckensee das alljährliche Ballett Public Viewing stattfindet, entlädt sich die Sommerhitze in Gewittern mit heftigen Regengüssen.

Ein umso besseres Händchen hatte das Stuttgarter Ballett bei der Programmauswahl: Gegeben wurde "Romeo und Julia" und viele Besucher trotzten mit Gummiunterlagen und Decken dem nassen Rasen und schwelgten in einer immer noch ganz besonderen Kombination: Spitzentanz und Freiluft. Wir haben uns mit der Kamera unter den Ballettfreunden getummelt.

Bilder von "Ballett im Park" sehen Sie hier!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: