Bei einem Frontalzusammenstoß wurden zwei Personen verletzt. Eine von Ihnen kam ins Krankenhaus. Foto: Jannik Nölke

VW und Seat krachen "Auf Jauchen" ineinander. Ein Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Balingen - Zwei Personen sind am Dienstagmorgen bei einem Frontalzusammenstoß "Auf Jauchen" verletzt worden.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein 61-Jähriger mit seinem VW von der B27 ab. An der Kreuzung zu "Auf Jauchen" hielt er zunächst an, bog dann aber nach links ab. Dabei nahm er einer 23-jährigen Seat-Fahrerin die Vorfahrt, weshalb es zu einem Zusammenstoß kam.

Der 61-Jährige und die Seatfahrerin verletzten sich. Beide mussten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass sowohl an dem VW, als auch an dem Seat wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 14.000 Euro entstanden ist. 

Zwei Abschleppdienste holten die demolierten Fahrzeuge ab.Die Auffahrt zur Bundesstraße war während der gesamten Unfallaufnahme frei. Die Polizei regelte den Verkehr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: