Noch sieht er ziemlich trostlos aus, der Kreisverkehr in der Wilhelmstraße. Das soll sich mit dem Jugend-Wettbewerb ändern. Foto: Privat

Kreisverkehr in Wilhelmstraße soll von Kindern und Jugendlichen gestaltet werden. Ideenwettbewerb.

Balingen - Kunst im Kreisel – unter diesem Motto soll der Kreisverkehr in der Wilhelmstraße ein neues Gesicht bekommen. Gestalten werden ihn Balinger Kinder und Jugendliche. Für die Umsetzung hat die Jugendkunstschule einen Ideenwettbewerb ins Leben gerufen.

Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen acht und 20 Jahre. Auch die Balinger Schulen haben eine Einladung erhalten und können sich mit eigenen Projektgruppen anmelden.

Für junge Künstler, die ihre Idee eigenständig umsetzen wollen, bietet die Jugendkunstschule Workshops an. Vor dem Start findet am Samstag, 12. Mai, ab 14 Uhr eine Infoveranstaltung im katholischen Gemeindehaus Heilig Geist statt. Nadine Wißmann vom Amt für Stadtplanung und Bauservice stellt dabei zunächst die Planungen für den Hinteren Kirchplatz vor. Der Kreisel soll sich harmonisch an den neuen Platz mit Buchstabenfeld, Wasserspiel und grünem Lesegarten anfügen. Schließlich stellt die Jugendkunstschule den Wettbewerb sowie die Mitmach- und Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Bereits angemeldete Gruppen können ihre Modellgrundplatte zum Infotermin mitbringen. Ab August werden die Modelle in einer Onlinegalerie präsentiert und im Oktober außerdem einen Tag lang beim Rathaus ausgestellt.

Eine Jury bewertet die Entwürfe. Die fünf besten werden prämiert, das Siegermodell kommt als Skulptur auf den Kreisverkehr.

Weitere Informationen: www. kunst-im-kreisel.info und unter der Telefonnummer 07433/90 80 18

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: